Reitlehrer


Reitlehrer
Reit|leh|rer, der:
jmd., der Reitunterricht erteilt.

* * *

Reit|leh|rer, der: jmd., der Reitunterricht erteilt.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Reitlehrer — Reit|leh|rer …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Militär-Reitlehrer-Institut — Ein erhaltener Trakt des Equitationsinstitutes Das Militär Reitlehrer Institut ( auch k.u.k. Equitationsinstitut) befand sich 1850 bis 1918 im 3. Wiener Gemeindebezirk, Landstraße, in der Ungargasse 60–62 und 69. Hier wurden Reitlehrer für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Aufbau und Organisation der Österreichisch-Ungarischen Landstreitkräfte — Militär Bauingenieur im Hauptmannsrang in Dienstadjustierung Die Landstreitkräfte Österreich Ungarns bestanden aus der kaiserlich und königlichen Armee, der kaiserlich königlichen Landwehr und der königlich ungarischen Landwehr.… …   Deutsch Wikipedia

  • Militärische Einrichtungen in Wien — Besonders zu Zeiten der Monarchie verfügte Wien als Hauptstadt eines großen Reichs über zahlreiche militärische Einrichtungen, die der Verwaltung und dem Dienstbetrieb des Heeres dienten. Zahlreiche heute zutiefst zivile Gebäude und Institutionen …   Deutsch Wikipedia

  • Reitweise — bezeichnet einen bestimmten Stil, Pferde zu reiten und auszubilden. Es gibt mehrere Reitweisen, die aus verschiedenen Gegenden und Kulturen stammen. Der heutige Reiter hat meist die Möglichkeit, aus mehreren Reitweisen diejenige zu wählen, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichisch-Ungarische Armee — Militär Bauingenieur im Hauptmannsrang in Dienstadjustierung Die Landstreitkräfte Österreich Ungarns bestanden aus der kaiserlich und königlichen Armee, der kaiserlich königlichen Landwehr und der königlich ungarischen Landwehr.… …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichisches Militärwesen — Der Artikel Österreichische Militärgeschichte soll einen Überblick über die Entwicklung und den Status der Streitkräfte, der militärischen Einrichtungen und der Rüstungsindustrie in den verschiedenen Epochen geben. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Alois Podhajsky — Oberst Alois Podhajsky Alois Podhajsky (* 14. Februar 1898 in Mostar; † 23. Mai 1973 in Wien) war ein bosnischer Reiter und Offizier in der österreichischen Armee und Leiter der Spanischen Hofreitschule. Seinen ersten Reitunterricht erhielt… …   Deutsch Wikipedia

  • Palais Harrach in der Ungargasse — Das Palais Harrach in der Ungargasse in Wien befand sich an der Stelle Ungargasse 67−69, wo sich heute das Schulzentrum Ungargasse (SZU) befindet. Gartenpalast Harrach in der Ungargasse, Hauptportal‎ Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Reiterhof Dreililien — ist eine zehnteilige Romanreihe von Ursula Isbel die zwischen 1983 und 1994 erschienen ist. Anfang der 1990er Jahre erschien die Reihe auch als Hörspieldrama auf Kassette. Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt 2 Charakter Übersicht 3 Li …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.